Kurse

Kurse im Atelier faser –T-raum

Alle Themen der modularen Ausbildung können auch in leicht geändertem Format in Kleingruppen besucht werden. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Wenn  für ein Thema genügend Interesse vorhanden ist, werde ich mit Ihnen Kontakt aufnehmen um ein Datum zu vereinbaren.

  1. September 2017  – Faservorbereitung: Kardieren und Kämmen von Wolle und Tierhaaren, gewaschene Locken verspinnen, Mischen von Fasern, eigene  Farbmischungen herstellen, Einführung ins Streichgarn- und Kammgarnspinnen.
  1. Oktober 2017  – Schnupperkurs: Möchten Sie erfahren, wie ein Spinnrad funktioniert und wie man einen Faden oder ein Garn herstellt? Dann ist das der ideale Einstieg für eine meditative Beschäftigung.
  1. November 2017  – Handspindel: effizientes Spinnwerkzeug. Eine Handspindel kann überall hin mitgeführt werden und ist der ideale Begleiter für Unterwegs. Lernen Sie verschiedene Formen und Modelle aus unterschiedlichen Kulturen kennen. Wir werden uns je nach Wunsch der TeilnehmerInnen mit Baumwolle, Seide, Flachs und tierische Fasern beschäftigen.

24. Februar 2018 – *Seide : Wie verspinne ich kollabierte Kokons, Seidencaps und Hankies, throwster’s waste usw.? Wie fühlen sich die kultivierten und die wilden Seiden an? Welche Fäden und Garne lassen sich aus Bombyx Mori-, Tussah-, Eri- und Mugaseide herstellen?
Einführung ins Seide färben mit Säurefarben. Spinnrad und Handspindel

5. Mai 2018 – *Stängelfasern: Vorbereitung und Verspinnen von Flachs, Hanf, Nessel, Ramie und Bambus. Wer möchte, darf ein historisches Flachsrad ausprobieren. Spinnrad und Handspindel

16. Juni 2018 – *Fall – und Standspindeln aus verschiedenen Kulturen: Takli, Orenburg-, Yorubaspindel, 12 – 25g schwere Fallspindeln für lace und hauchdünne Garne. Wir lernen diese Spindeln als effizientes Spinnwerkzeug kennen. Eine Handspindel kann überall hin mitgeführt werden und ist der ideale Begleiter für Unterwegs. Eine Charkha steht für Interessierte bereit. Die Spindeln stehen für den Kurstag zur Verfügung.
.
22. September 2018 – *Kromski Webrahmen (harp), Eine Einführung: Einrichten und Zetteln des Webgerätes. Welche farblichen und strukturierten Muster sind in Leinwandbindung möglich und welche Materialien eigen sich besonders gut für den Webrahmen? Kurze Einführung ins Patronen lesen.

27. Oktober 2018 – *Schnupperkurs Spinnen: möchten Sie erfahren, wie ein Spinnrad funktioniert und wie man einen Faden oder ein Garn herstellt? Dann ist das der ideale Einstieg für eine meditative Beschäftigung.

*Bitte teilen Sie mir bei der Anmeldung mit, ob Sie ein eigenes Spinnrad resp. einen Kromski- Webrahmen mitbringen werden, oder ob Sie ein Spinnrad für den Kurstag ausleihen möchten.

Allgemeines:
Kursleiterin:  Marianne Mezger Simmonds

Kursort

Atelier faser-T-raum
Weststrasse 13
4800 Zofingen
Tel. 062 751 29 60

Kosten:  pro Kurs Fr. 185.- max. 4 TeilnehmerInnen, je nach Materialverbrauch wird ein kleiner Aufpreis verlangt.

Kurszeiten:

10.00-17.00 mit Mittagspause (Bitte eigenes Picknick mitbringen) (Unterrichtsdauer: 6 Std.)

Unterrichtssprachen: Deutsch/Englisch

Sobald fest steht, dass der von Ihnen gewünschte Kurs durchgeführt werden kann, erhalten Sie eine Bestätigung mit Rechnung. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sollten Sie am Besuch des Kurses verhindert sein, stornieren Sie bitte schriftlich. Bei Abmeldungen bis zwei Wochen vor Kursbeginn, erstatte ich die Kursgebühr, minus 10% Bearbeitungsgebühr zurück. Bei späterer Abmeldung oder bei unentschuldigter Nichtteilnahme, stelle ich den gesamten Kursbeitrag in Rechnung.